CHAT

Der Chat steht aktuell leider nicht zur Verfügung.

Bitte besuchen Sie uns später erneut.

Energie SaarLorLux | Live Chat
Name
 
Zum Inhalt Zum Hauptmenü

FAQs

Hier finden Sie alles, was Sie über Wallboxen, E-Ladesäulen und die Angebote von Energie SaarLorLux rund um das Thema Elektromobilität wissen möchten.

Laden zu Hause

Warum braucht man überhaupt eine Wallbox?

Eine Haushaltssteckdose reicht für das Aufladen von Elektroautos meist nicht aus. Sie ist nicht für ein langes Laden unter hoher Last ausgelegt. Es besteht das Risiko, dass das Stromkabel, der Stecker oder die Steckdose überhitzen, die Sicherung herausspringt und das Auto nicht weiter aufgeladen werden kann. Im schlimmsten Fall kann es zu einem Kabelbrand kommen. Sie gehen sicher, wenn Sie in eine passende Ladestation investieren.

Kann ich bei Energie SaarLorLux eine Wallbox für meine Immobilie kaufen?

Ja. Energie SaarLorLux bietet unterschiedliche Wallboxen an. Die breite Palette unserer Wallboxen finden Sie hier.

Bietet Energie SaarLorLux einen Installationsservice für Wallboxen an?

Ja, in Kooperation mit einem regionalen Kooperationspartner bieten wir Ihnen die Installation und Inbetriebnahme von Wallboxen bei Ihnen zu Hause – den eBox-Service – an. Nähere Informationen zu unserem eBoxService – nur in Kombination mit einer Wallbox von Energie SaarLorLux – finden Sie hier.

Was ist bei der Inbetriebnahme einer Wallbox unbedingt zu beachten?

Ladeeinrichtungen jeder Art für Elektrofahrzeuge sind dem örtlichen Netzbetreiber vor deren Installation mitzuteilen. (§ 19 der Niederspannungsanschlussverordnung).

Ladeeinrichtungen mit einer Leistung bis einschließlich 12 kW müssen lediglich gemeldet werden. Überschreitet die Summen-Bemessungsleistung der Wallbox 12 Kilovoltampere ist die vorherige Zustimmung des Netzbetreibers einzuholen.

Ladestromtarif eDrivePlus

Gibt es bei Energie SaarLorLux einen besonderen Stromtarif für das Laden von Elektroautos?

Ja, wir bieten Ihnen unseren Ladestromtarif eDrivePlus an. 

Der günstige Tarif gilt nicht nur für Ihr Auto, sondern für Ihren gesamten privaten Stromverbrauch. So profitieren Sie gleich doppelt. 

Den Tarif können Sie hier abschließen. Sie benötigen hierzu einen Nachweis Ihrer Zulassungsbescheinigung.

Laden in der Region und unterwegs

Unsere Ladekarte

Was kostet die Ladekarte der Energie SaarLorLux?

Die Preise für die Ladekarte (eCard) der Energie SaarLorLux finden Sie hier.

Wie bekomme ich eine Ladekarte?

Die Ladekarte eCard, sowie weitere e-Produkte der Energie SaarLorLux können Sie hier bei uns bestellen.
Weitere Infos zu den Produkten finden Sie in der jeweiligen Produktbeschreibung.

Kann ich als Besitzer einer Ladekarte von Energie SaarLorLux auch an Ladesäulen anderer Ladesäulenbetreiber laden?

Ja, die eCard ist an den Ladepunkten im Verbundnetz unseres Partners Eneco eMobility nutzbar. Darüber hinaus stehen Ihnen weitere Ladepunkte von Anbietern zur Verfügung, die über ein Roaming-Abkommen mit unserem Partner Eneco eMobility geschlossen haben.

Weitere Infos finden Sie hier oder weiter unten im Abschnitt Laden unterwegs der FAQs.

Was muss ich bei Verlust der Ladekarte tun?

Den Verlust der Ladekarte der Energie SaarLorLux melden Sie bitte möglichst schnell unter: emob@energie-saarlorlux.com. Die Karte wird dann gesperrt.

Die Ladesäulen der Energie SaarLorLux

Wo betreibt Energie SaarLorLux Ladesäulen?

Hier finden Sie eine übersichtliche Darstellung aller E-Ladesäulen, die von Energie SaarLorLux betrieben werden.

Wie viele Ladesäulen betreibt Energie SaarLorLux?

Damit Sie Ihr Elektroauto bequem aufladen können, betreiben wir in Saarbrücken und Umgebung 27 öffentliche Ladestationen mit insgesamt 51 Ladepunkten. Wo Sie Ihr Fahrzeug aufladen können entnehmen Sie bitte der Karte oder der Einzelaufstellung.

Zu welchen Uhrzeiten kann man laden?

Unsere Ladesäulen stehen Ihnen rund um die Uhr an 7 Tagen in der Woche zur Verfügung.

An wen muss ich mich bei einer Störung der Ladesäule wenden?

Bei Störungen rufen Sie bitte die kostenlose Servicehotline unter 0800 0670 000 an. Die Telefonnummer ist auf jeder Ladesäule vermerkt.

Kann ich sehen, ob die Ladestation frei ist bzw. zur Verfügung steht?

Ja, freie Ladestationen werden über die App „charge it easy“ der Firma Eneco eMobility angezeigt. Die App können Sie sich über den Apple Store und über den Google Play Store downloaden.

Der Ladevorgang

Wie genau funktioniert der Ladevorgang?

Den einfachen Ladevorgang erklären wir Ihnen sehr anschaulich in diesem Video:

Wenn Sie Ihr Elektroauto regelmäßig in Saarbrücken nutzen, empfiehlt sich die Ladekarte der Energie SaarLorLux – die eCard. Mit ihr können Sie an allen Ladesäulen der Energie SaarLorLux Strom tanken. Der Betrag wird dann über ein SEPA-Lastschriftverfahren bequem von Ihrem Bankkonto eingezogen. 

Alle unsere Ladesäulen verfügen zudem über ein ad-hoc Ladeverfahren, das über die App „charge it easy“ angeboten wird. Das heißt, dass Sie unsere Ladesäulen ohne unsere eCard nutzen können. Dabei wird der Zahlungsbetrag von Eneco eMobility über Ihre Kreditkarte eingezogen. Nähere Informationen zur App finden Sie weiter unten.

Wie lange dauert ein Ladevorgang?

Die Dauer des Ladevorgangs ist abhängig von den Leistungsdaten der Ladesäule und den technischen Voraussetzungen Ihres Fahrzeuges. Bitte entnehmen Sie diese Angaben den Herstellerunterlagen Ihres Fahrzeuges.

Lädt mein Fahrzeug an den Ladesäulen der Energie SaarLorLux Ökostrom?

Ja – an den Ladesäulen der Energie SaarLorLux laden Sie zu 100 % mit Ökostrom.

Welcher Steckertyp wird an den Ladesäulen von Energie SaarLorLux unterstützt?

Alle Ladesäulen der Energie SaarLorLux unterstützen den Ladestecker Typ2.

Was kostet ein Ladevorgang an den öffentlichen Ladesäulen der Energie SaarLorLux?

Preise mit der Ladekarte eCard

Preise gültig ab 01.01.2021
Lade-
vorgang
Ladestrom pro kWh bis 22 kW (AC) – Normalladung netto: 25,21 Cent/kWh
brutto: 30,00 Cent/kWh
Parken an der Ladesäule nach Abschluss des Ladevorgangs 1) pro 15 Min 2) netto: 42,02 Cent/15 Min.2)
brutto: 50,00 Cent/15 Min.2)
Ladekarte eCard Grundpreis pro Ladekarte und Monat netto: 4,96 €/Ladekarte/Monat
brutto: 5,90 €/Ladekarte/Monat
Freischaltung einmalig netto: 8,32 €/Ladekarte
brutto: 9,90 €/Ladekarte

Die Bruttopreise beinhalten 19 % Mehrwertsteuer und sind kaufmännisch gerundet.
1) Ab der 31. Minute nach Abschluss des Ladevorgang (Beginn Erhaltungsmodus) 2) minutengenaue Abrechnung

Preise für ad hoc-Ladung (ohne Vertragsbindung und/oder ohne eCard)

Preise gültig ab 01.05.2022

Transaktionsgebühr netto: 42,02 Cent/Ladevorgang
brutto: 50,00 Cent/Ladevorgang
Ladestrom pro kWh bis 22 kW (AC) – Normalladungnetto: 31,09 Cent/kWh
brutto: 37,00 Cent/kWh
Blockadeentgelt (Parken an der Ladesäule nach Abschluss des Ladevorgangs1) pro 15 Min 2))netto: 42,02 Cent/15 Min.2)
brutto: 50,00 Cent/15 Min.2)

Bitte beachten Sie zudem, dass mit fremden Ladekarten (RFID) ggf. zusätzliche Kosten Ihres Anbieters berechnet werden können. Die Bruttopreise beinhalten 19 % Mehrwertsteuer und sind kaufmännisch gerundet.
1) Ab der 31. Minute nach Abschluss des Ladevorgangs (Beginn Erhaltungsmodus) 2) minutengenaue Abrechnung

Preise mit der Ladekarte eCard

Preise gültig ab 01.01.2021
Lade-
vorgang
Ladestrom pro kWh bis 22 kW (AC) – Normalladung netto: 25,21 Cent/kWh
brutto: 30,00 Cent/kWh
Parken an der Ladesäule nach Abschluss des Ladevorgangs 1) pro 15 Min 2) netto: 42,02 Cent/15 Min.2)
brutto: 50,00 Cent/15 Min.2)
Ladekarte eCard Grundpreis pro Ladekarte und Monat netto: 4,96 €/Ladekarte/Monat
brutto: 5,90 €/Ladekarte/Monat
Freischaltung einmalig netto: 8,32 €/Ladekarte
brutto: 9,90 €/Ladekarte

Die Bruttopreise beinhalten 19 % Mehrwertsteuer und sind kaufmännisch gerundet.
1) Ab der 31. Minute nach Abschluss des Ladevorgang (Beginn Erhaltungsmodus) 2) minutengenaue Abrechnung

Preise für ad hoc-Ladung (ohne Vertragsbindung und/oder ohne eCard)

Preise gültig ab 01.05.2022

Transaktionsgebühr netto: 42,02 Cent/Ladevorgang
brutto: 50,00 Cent/Ladevorgang
Ladestrom pro kWh bis 22 kW (AC) – Normalladungnetto: 31,09 Cent/kWh
brutto: 37,00 Cent/kWh
Blockadeentgelt (Parken an der Ladesäule nach Abschluss des Ladevorgangs1) pro 15 Min 2))netto: 42,02 Cent/15 Min.2)
brutto: 50,00 Cent/15 Min.2)

Bitte beachten Sie zudem, dass mit fremden Ladekarten (RFID) ggf. zusätzliche Kosten Ihres Anbieters berechnet werden können. Die Bruttopreise beinhalten 19 % Mehrwertsteuer und sind kaufmännisch gerundet.
1) Ab der 31. Minute nach Abschluss des Ladevorgangs (Beginn Erhaltungsmodus) 2) minutengenaue Abrechnung

Was bedeutet „ad hoc“ Ladung?

Beim sogenannten „ad-hoc-Laden“ benötigen Sie keine Ladekarte oder vorherige Registrierung. Sie können spontan (ad hoc) laden ohne sich vertraglich an einen Betreiber der Ladesäule binden zu müssen.

Alle Ladesäulen der Energie SaarLorLux ermöglichen eine ad-hoc-Ladung.

Kann mit einer fremden Ladekarte an Energie SaarLorLux-Ladesäulen geladen werden?

Ja, wenn der Ladekartenbetreiber die eigene Ladekarte für fremde Ladesäulen freigegeben hat.

Infos rund um das Thema Roaming

Was versteht man unter E-Roaming?

Unter E-Roaming versteht man das Laden an einer Ladesäule, die nicht vom eigenen Ladekartenanbieter, in Ihrem Fall von Energie SaarLorLux, betrieben wird.

Welche Ladesäulen sind zum Roaming mit der Ladekarte der Energie SaarLorLux freigeschaltet?

Mit der eCard können Sie ihr E-Fahrzeug an allen Ladepunkten aufladen, die zum Verbundnetz des Dienstleisters Eneco eMobility (früher Charge IT) gehören, oder über Roaming-Abkommen zur Nutzung freigegeben sind. Das Ladesäulen-Netzwerk wird ständig erweitert.
Eine Auflistung der Roaming-Partner finden Sie hier.

Wie finde ich die nächste Roaming-Ladesäule?

Die Ladesäulen im Ladeverbund der Eneco eMobility werden in der charge it easy App angezeigt. Ladesäulen der Roaming-Partner außerhalb des Eneco eMobility Ladeverbunds können über App oder Website des jeweiligen Ladesäulenbetreibers gefunden werden.

Eine Auflistung der Roaming-Partner finden Sie hier.

Wie erfolgt die Freischaltung einer Roaming-Ladesäule?

Die Ladesäulen im Ladeverbund der Eneco eMobility können, ebenso wie die Ladesäulen der Energie SaarLorLux, via charge it easy App oder Vorhalten der RFID-Karte zur Nutzung freigeschaltet werden. Ladesäulen der Roaming-Partner außerhalb des Eneco eMobility Ladeverbunds können ausschließlich per RFID-Karte freigeschaltet werden.

Was kostet der Roaming-Tarif?

Für Ladevorgänge an den öffentlichen Ladesäulen im Rahmen des Roaming gelten folgende Tarife:

Preise gültig ab 01.08.2022
AC-Roaming Transaktionsgebühr netto: 42,02 Cent/Ladevorgang
brutto: 50,00 Cent/Ladevorgang
Arbeitspreis netto: 33,61 Cent/kWh
brutto: 40,00 Cent/kWh
Zeitpauschale
Ab der 61. Minute nach Nutzungsbeginn
netto: 4,20 Cent/Min.
brutto: 5,00 Cent/Min.
DC-Roaming Transaktionsgebühr netto: 42,02 Cent/Ladevorgang
brutto: 50,00 Cent/Ladevorgang
Arbeitspreis netto: 46,22 Cent/kWh
brutto: 55,00 Cent/kWh
Zeitpauschale
Ab der 61. Minute nach Nutzungsbeginn
netto: 4,20 Cent/Min.
brutto: 5,00 Cent/Min.

Die genannten Bruttopreise beinhalten 19 % Mehrwertsteuer und sind kaufmännisch gerundet.
Für Ladevorgänge an öffentlichen Ladesäulen der ESLL gelten weiterhin die bekannten Tarife.

Was bedeutet AC- und DC-Laden?

In unserem Stromnetz (Niederspannungsnetz) fließt ausschließlich Wechselstrom. Der Akku Ihres E-Fahrzeugs kann jedoch ausschließlich mit Gleichstrom beladen werden, weshalb der Wechselstrom im Netz zunächst in Gleichstrom umgewandelt werden muss. Bei niedrigen Strömen übernimmt dies der Gleichrichter, der in Ihrem E-Fahrzeug verbaut ist – man spricht hierbei von AC-Laden (Wechselstrom-Laden). Bei höheren Strömen reicht der Gleichrichter des Fahrzeugs technisch nicht mehr aus, weshalb hier ein Gleichrichter in der Ladesäule die Umwandlung übernimmt – man spricht hierbei von DC-Laden (Gleichstrom-Laden). Ein E-Fahrzeug lässt sich an einer DC-Ladesäule deutlich schneller Laden, als an einer AC-Ladesäule. Generell ist jedoch zu beachten, dass die Ladegeschwindigkeit stark von den technischen Möglichkeiten des E-Fahrzeuges abhängig ist.

Warum gibt es beim E-Roaming einen Tarif für AC- und DC- Laden und beim Laden an den Ladesäulen der Energie SaarLorLux nicht?

Energie SaarLorLux betreibt derzeit ausschließlich AC-Ladesäulen.

Lade ich auch an den Roaming-Ladesäulen mit Ökostrom?

Alle Ladesäulen der Energie SaarLorLux werden mit 100% Ökostrom betrieben. Für die Ladesäulen anderer Anbieter können wir hier keine Aussagen machen.

Was gibt es beim Roaming zu beachten?

Beim Roaming gelten die Nutzungsbedingungen des jeweiligen Ladesäulenbetreibers.

Wie erfolgt die Abrechnung der Roaming-Ladevorgänge?

Die Abrechnung für E-Roaming-Ladevorgängen wird – wie Sie es gewohnt sind – im Zuge Ihrer regelmäßigen Rechnungsstellung abgewickelt.

Die App von Eneco eMobility

Wie installiere ich die App „charge it easy“ auf meinem Smartphone?

Sie können die App „charge it easy“ im entsprechenden App Store downloaden. Zusätzlich finden Sie an jeder Ladesäule einen QR-Code mit einem Link zum Download-Bereich.

Was kostet die App „charge it easy“?

Die App „charge it easy“ ist kostenfrei.

Informiert mich die App, wenn der Ladevorgang abgeschlossen ist?

Die Möglichkeiten, einen abgeschlossenen Ladevorgang anzuzeigen hängt auch von Ihrem Fahrzeug ab. Wenn Sie ein neueres Fahrzeug besitzen, erhalten Sie eine Nachricht, wenn Ihr Auto vollgeladen ist. 

Zeigt die App an, welche Ladestation frei ist?

Mit der App „charge it easy“ können Sie ganz einfach sehen, ob die Ladestation aktuell frei ist. Das erspart unnötige Anfahrtwege.

Wie behalte ich die Kostenübersicht über meine Ladevorgänge?

Alle Ladevorgänge sind im Benutzerportal von Eneco eMobility aufgeführt oder über die charge it easy App einsehbar.