Zum Inhalt Zum Hauptmenü

Helden mit Herz: Verantwortung für die Region

Die Umwelt und die Menschen hier vor Ort liegen uns am Herzen. Deshalb unterstützen und fördern wir gemeinnützige Projekte in der Region. „Helden mit Herz“ ist unsere Art, Verantwortung zu übernehmen: mit insgesamt 10.000 € pro Jahr fördern wir Sozial- und Umweltprojekte.

Unterstützte Projekte 2020

Wir sind stolz, dass wir auch 2020 wieder viele unterschiedliche Aktionen und Organisationen fördern konnten. Hier finden Sie einen Überblick über die von uns unterstützten Projekte:

  • Jakobus Hospiz für die ambulante psychoonkologische Betreuung bei Krebsdiagnose
  • Schule am Ludwigsberg für die Ausbildung der Kinder im Bereich Klimaschutz
  • Diakonie Saar mit dem Kinderhaus in Malstatt als offene Anlaufstelle für Kinder
  • Grundschule Saarbrücken-Rastpfuhl für ein Projekt Schulgärten
  • htw Saar für ein Projekt im Bereich Resilienzunterstützung für Kinder
  • Nachbarschaftshilfe Ottweiler für die ehrenamtliche Tätigkeit während der COVID-19-Krise
  • Hilfswerk zur Unterstützung Krebskranker für Unterstützungsaktivitäten Betroffener
  • Stadtbauernhof Saarbrücken für die Heranführung von Kindern an den Umweltschutz
  • KiTa Raabe für die Heranführung der Kinder an den verantwortlichen Umgang mit der Natur
  • Wärmestube Saarbrücken für die Anschaffung eines Elektro-Lastenfahrrades

„Helden mit Herz“ 2021 – machen auch Sie mit

Bald beginnt die Bewerbungsfrist für „Helden mit Herz“ 2021. Von Dezember 2020 bis zum 30. April 2021 können Sie sich mit Ihrem Projekt oder Ihrer Organisation bewerben. Teilnahmeberechtigt sind alle Vereine, Organisationen, Institutionen und Privatpersonen, die sich ehrenamtlich für ein Projekt engagieren.

Projektausrichtung

Unterstützt werden Projekte, die entweder den Solidaritäts- oder Integrationsgedanken fördern – besonders mit Kindern, Jugendlichen, Familien und Senioren – oder die den Schutz und die Bewahrung der natürlichen Umwelt zum Ziel haben.

Voraussetzungen

Wir fördern Projekte, wenn sie dem Gemeinwohl dienen, sie also keine Gewinne erzielen oder diese vollständig dem sozialen Zweck spenden. Darüber hinaus unterstützen wir die regionalen Projekte, sofern der Durchführungsort im Saarland liegt und die Maßnahmen über die direkte Vereinsarbeit hinaus gehen. Für die Verwendung des Förderbetrages, der je gefördertem Konzept individuell festgesetzt wird, können die Teilnehmer einen Beleg vorlegen. Sowohl Sie als Projekteigner als auch wir von Energie SaarLorLux dürfen das Vorhaben in den Medien vermarkten. Da wir das Projekt nicht zu 100 % finanzieren, bleibt für die Initiatoren noch eine gewisse Selbstbeteiligung.

Projektanmeldung und Zeitplan

Teilnahmeschluss ist jedes Jahr der 30. April. Bis Mitte Mai trifft die Jury dann die Entscheidung über Förderung und Förderhöhe. Die Publikation der ausgewählten Projekte erfolgt auf www.energie-saarlorlux.de und durch persönliche Information der Antragsteller.