CHAT

Der Chat steht aktuell leider nicht zur Verfügung.

Bitte besuchen Sie uns später erneut.

Energie SaarLorLux | Live Chat
Name
 
Zum Inhalt Zum Hauptmenü

MEHR Fernwärme für Burbach
Bis zu 45% Förderung und Zuschüsse sichern!

Energie SaarLorLux und die Saarbrücker Stadtwerke bauen die Fernwärme in Saarbrücken weiter aus. Über 220 Immobilienbesitzer haben sich in den letzten Jahren neu für Fernwärme entschieden.

Die Saarbrücker Stadtwerke bauen derzeit eine neue Verbindungsleitung nach Burbach. Damit Burbach von noch mehr umweltfreundlicher Fernwärme profitieren kann.

Sie wollen Ihre alte Heizung auf Fernwärme umstellen? Bei einem neuen Fernwärmeanschluss werden bis zu 45% der Investitionskosten (genaue Zusammensetzung der Förderung siehe hier) durch das BAFA (Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle) gefördert. Zusätzlich gibt es bis zu 1.500 € Zuschuss von uns und 1.000 Euro von den Stadtwerken Saarbrücken! Das lohnt sich! Fernwärme ist besonders umweltfreundlich und sicher, denn

  • Es werden keine Emissionen bei Ihnen zu Hause - weder Abgase noch Lärm - ausgestoßen. Außerdem benötigen Sie keinen Lagerraum. Wir liefern Ihnen Ihre Wärme zum Heizen oder zur Warmwasserbereitung fertig aufbereitet nach Hause.
  • Die Saarbrücker Fernwärme wurde gemäß Gebäudeenergiegesetz (GEG) mit einem CO2-Faktor von
    0 g CO2/kWh zertifiziert.
  • Sie profitieren unmittelbar von jeder weiteren Maßnahme zum Umweltschutz in den Saarbrücker Heizkraftwerken, die sich auf die Erzeugung Ihrer Fernwärme auswirkt.
  • Sie setzen auf Innovation, denn die Erzeugung an der Römerbrücke (GAMOR) ist bereits heute auf den teilweisen Einsatz von Wasserstoff vorbereitet.
  • Sie müssen sich nicht um die Beschaffung von Brennstoff kümmern. Auch nicht in Krisenzeiten.

Vorteile eines Fernwärme-Anschlusses

  • Keine Wärmeerzeugung im Haus
  • Platzsparend und risikoarm
  • Zeitersparnis durch automatische Lieferung über das Leitungsnetz
  • Geringer Betriebs- und Wartungsaufwand
  • Keine Emissionen (Abgase oder Lärm) bei Ihnen vor Ort
  • Umfangreiche Fördermöglichkeiten
  • Klimaschutz durch geringen
    CO2-Ausstoß
  • Erfüllung der gesetzlichen Anforderungen des GebäudeEnergieGesetzes (GEG) bei Renovierung oder Neubau
  • Nutzung der Fernwärme auch zur Warmwasserbereitung

Fernwärme im Vergleich

Ein Vergleich der Fernwärme mit Erdgas, Wärmepumpe und Pelletheizung lohnt sich. Sparen Sie mit dem Anschluss an das neue Fernwärmenetz in Burbach.

Zur Vergleichstabelle

Was ist das Besondere an Fernwärme im Saarbrücken?

Vier Faktoren machen die Fernwärme in Saarbrücken so besonders:

  • Der Primärenergiefaktor von 0,43 erfüllt Kriterien zur Förderung auf der Grundlage der Bundesförderung für effiziente Gebäude (BEG).
  • Der Primärenergiefaktor von 0,43 führt zu einem besseren Wert beim Energieausweis als z. B. im Vergleich eine Kesselheizung auf Basis von Öl oder Gas.
  • Die Hocheffizienzbescheinigung weist nach, dass die Fernwärme in Saarbrücken die Anforderungen des Gebäudeenergiegesetzes erfüllt. Damit reduzieren Sie Kosten beim Bauen und Sanieren.
  • Der zertifizierte CO2-Faktor von 0 g CO2/kWh (gemäß Anlage 9 Nr. 1c des Gebäudeenergiegesetz)

Erfahren Sie mehr über den Primärenergiefaktor und die Hocheffizienz

Kosten und Förderungsmöglichkeiten

Fernwärme Hausanschluss

Die Berechnung der Hausanschlusskosten erfolgt individuell. Diese richten sich nach der Anschlussleistung des Gebäudes sowie der Länge des Anschlusses. Um die Kosten für den Fernwärmeanschluss zu reduzieren, stehen Hausbesitzern, die die jeweiligen Förderkriterien erfüllen, Fördermittel der Bundesförderung für effiziente Gebäude (BEG) zur Verfügung. Weitere Informationen finden Sie unter www.bafa.de.

Fernwärmetarife von Energie SaarLorLux

Unsere Fernwärmetarife zum umweltfreundlichen Heizen gelten für Privat- und Gewerbekunden. Mit dem System der Preisänderungsformel bieten wir Ihnen eine nachvollziehbare und vollständige Transparenz über die Preisentwicklung.

Zu den Tarifen

Förderungsmöglichkeiten und Zuschüsse

Nutzen Sie jetzt die Chance, Ihre Immobilie auf die Fernwärmeversorgung umzustellen. Mit den Fördermöglichkeiten sparen Sie bei Vorliegen der jeweiligen Förderkriterien bis zu 45% Ihrer Investitionskosten durch das BAFA. Außerdem bezuschusst die Energie SaarLorLux die Umstellung auf Fernwärme mit bis zu 1.500 € brutto. Und auch die Saarbrücker Stadtwerke gewähren im Fernwärmegebiet Saarbrücken Burbach in 2023 einen einmaligen Zuschuss von 1.000 Euro brutto auf die Hausanschlusskosten.

Zuschuss durch Energie SaarLorLux

Wir zahlen Ihnen einen Zuschuss von 1.500 Euro brutto bei der Umstellung von Öl auf Fernwärme.

Zur Förderung der Energie SaarLorLux

Zuschuss durch Stadtwerke Saarbrücken

Die Saarbrücker Stadtwerke geben einen einmaligen Zuschuss von 1.000 Euro brutto auf die Hausanschlusskosten in Netzgebiet Burbach.

Zur Förderung der Saarbrücker Stadtwerke

Förderung durch Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle

Das BAFA bezuschusst Investitionen in energieeffiziente Heizungsanlagen bis zu 45% der Gesamtkosten

Zur Förderung der BAFA

Rechenbeispiel über die Ersparnis beim Umstieg von Öl auf Fernwärme

Sparen Sie bei der Umstellung von Öl oder Gas auf Fernwärme – Eine Entscheidung, die sich rechnet:

Kosten und Zuschüsse Fernwärmeanschluss im Gebiet Saarbrücken-Burbach*Betrag
Hausanschlusskostenbetrag Fernwärme der Stadtwerke Saarbrücken Netz (brutto)** 5.000,00 €
Zuschuss Stadtwerke Saarbrücken auf den Hausanschlusskostenbetrag (brutto)- 1.000,00 €
Kosten Hausanschlusskostenbetrag für den Kunden (brutto)
(zu zahlen an Stadtwerke Saarbrücken Netz durch den Kunden)
4.000,00 €
Zuschuss Energie SaarLorLux (brutto) z.B. Öl auf Fernwärme
(wird nach der Inbetriebnahme der Fernwärme-Hausstation an den Kunden
ausbezahlt durch Energie SaarLorLux, bei Gas auf Fernwärme 1.000,00 € brutto)
- 1.500,00 €
Tatsächliche Kosten Hausanschluss für den Kunden bei der
Umstellung von Öl auf Fernwärme*
2.500,00 €
Ersparnis Kunde bei der Umstellung auf Fernwärme in diesem Beispiel 2.500,00 €
Nicht berücksichtigt sind eventuelle Förderungen bis zu 45% auf die Hausstation durch die BundesförderungEffizienteGebäude (BEG), die der Kunde selbst beantragen muss beim BAFA (www.bafa.de).
* Die Hausanschlusskosten beinhalten keine Hausstation Fernwärme, hierfür fallen weitere Kosten an.
** Der Hausanschlusskostenbetrag kann vom genannten Beispiel abweichen und wird individuell für jeden Fernwärme-Hausanschluss durch die Stadtwerke Saarbrücken Netz berechnet.

Infomaterial

Sie wollen mehr Informationen zum Fernwärmeausbau in Burbach? Laden Sie sich einfach unseren Infoflyer herunter.

FAQs zum Thema Fernwärmeausbau in Burbach

In unseren FAQs beantworten wir alle Fragen rund um das Thema Fernwärme, Hausanschluss und Förderungen:

Gilt das Angebot für Fernwärme auch für Gewerbe- und Industrieunternehmen?

an der Fernwärmeleitung oder in deren Nähe liegt, können Sie im 1. Schritt der Fernwärme-Netzkarte entnehmen, die wir ebenfalls auf dieser Seite veröffentlicht haben. Oder sprechen Sie uns einfach an.

Wann ist die neue Fernwärme-Verbindungsleitung zwischen Saarbrücken und Burbach fertiggestellt?  

Die Leitung ist voraussichtlich Anfang 2023 fertig gestellt. Sie sichert die bisherige Fernwärmeversorgung von Burbach ab und erweitert die Anschlussmöglichkeiten für Immobilien. 

Welche Fördermaßnahmen kann ich für einen neuen Hausanschluss in Anspruch nehmen?

Energie SaarLorLux bezuschusst einen Fernwärme-Neuanschluss bei einer Umstellung von einer Öl-Heizung mit 1.500 € brutto und bei einer Umstellung von einer Erdgas-Heizung mit 1.000 € brutto. Die Stadtwerke Saarbrücken Netz AG bezuschussen in Burbach einen Neuanschluss pauschal mit 1.000 € brutto.

Darüber hinaus fördert die KfW und das BAFA den Anschluss oder die Umstellung der Heizung auf Fernwärme. Sie erhalten 30% Basisförderung, weitere 10% Förderung bei Umstellung von Öl auf Fernwärme und weitere 5% Extraförderung bei Vorlage eines individuellen Sanierungsfahrplanes. 

Welche Schritte sind notwendig, wenn ich die Umstellung meiner Immobilie auf Fernwärme plane?

Prüfen Sie, ob Ihre Immobilie in der Nähe einer Fernwärmeleitung ist. Gerne unterstützen wir Sie bei der Prüfung. Sprechen Sie uns einfach an. 

Gemeinsam mit der Saarbrücker Stadtwerke Netz AG, als örtlichem Fernwärmenetzbetreiber, prüfen wir die Details Ihrer Anschlussmöglichkeiten. Danach bekommen Sie von den Saarbrücker Stadtwerken ein Angebot zur Herstellung des Fernwärmehausanschlusses gemäß den technischen Anschlussbedingungen (TAB) der Stadtwerke. Nach der Annahme beauftragen Sie Ihren Heizungsbauer mit der Installation der Fernwärmeübergabestation und schließen mit Energie SaarLorLux einen Fernwärmeliefervertrag ab. 

Jetzt Fernwärmeanschluss beantragen.

Welche technischen Voraussetzungen müssen für den Anschluss an die Fernwärme gegeben sein? 

Der technische Anschluss der Fernwärme basiert auf den jeweils gültigen Technischen Anschlussbedingungen (TAB) für die Fernwärme der Stadtwerke Saarbrücken Netz AG. Die TAB können Sie hier einsehen.

Wen spreche ich bei individuellen Fernwärmekonzepten für mein zu Hause an?

Sie suchen nach individuellen Energielösungen mit und um die Fernwärme? Sie wollen Fernwärme mit Zusatzdienstleistungen wie z. B. einer Direktabrechnung mit Ihren Mietern, einer Photovoltaik-, Solaranlage oder Wärmepumpe kombinieren? Sie wollen das Rundum-Sorglos-Paket mit Contracting, das Ihnen die Anfangsinvestitionen erspart? 

Dann sprechen Sie direkt unsere Experten aus dem Bereich Energielösungen an: 

Telefon: 0681 587 4995 

E-Mail: wds@energie-saarlorlux.com 

Wie hilft mir die Fernwärme, die Umwelt und das Klima zu schützen?

Mit der Fernwärme heizen Sie bequem und umweltfreundlich. So brauchen Sie keinen eigenen Heizkessel, das heißt vor Ort entstehen keine Emissionen. Auch Lärmemissionen, wie sie beispielsweise durch Wärmepumpen auftreten, entstehen nicht.   

Unabhängig von den verwendeten Wärmequellen bietet die komfortable und umweltfreundliche Fernwärmeversorgung in Saarbrücken gegenüber konventionellen Heizungsanlagen einen entscheidenden Vorteil: Fernwärme wird nach dem Prinzip der Kraft-Wärme-Kopplung erzeugt. Das bedeutet dass Fernwärme und Strom gleichzeitig erzeugt und auch genutzt werden. So lassen sich die verwendeten Brennstoffe viel effizienter einsetzen. Durch die Fernwärmeerzeugung kann die Energieausbeute bis zu 80% betragen. Die Nutzung von Fernwärme führt zu einem geringeren Energieeinsatz in Saarbrücken. Bei der gleichzeitigen Erzeugung von Strom und Wärme reduziert sich auch der CO2-Ausstoß gegenüber einer getrennten Erzeugung von Strom und Wärme. 

Langfristig plant die Energie SaarLorLux den Anteil Erneuerbarer Energien bei der Erzeugung der Fernwärme zu erhöhen. Hierzu ist GAMOR bereits heute so ausgelegt, dass als Brennstoff bis zu 20% grüner Wasserstoff eingesetzt werden kann.  

Gleichzeitig arbeitet Energie SaarLorLux u.a. bereits heute an Konzepten um Abwärmequellen in Saarbrücken technisch und wirtschaftlich sinnvoll in die Fernwärme einzubinden.  

Mit jedem Schritt, mit dem Energie SaarLorLux die Fernwärme in Saarbrücken noch umweltfreundlicher macht, profitieren sofort über 11.000 Kunden, also etwas 50% der Wärmekunden, von diesen Vorteilen. Das kann sonst keine Wärmequelle in Saarbrücken leisten.  

Wie ist die Wirtschaftlichkeit der Fernwärme im Vergleich zu anderen Energieträgern?

Eine einfache pauschale Antwort kann hier nicht gegeben werden. Generell hängt dies auch immer von den Kosten sowohl für die zur Wärmeerzeugung eingesetzten Energie, als auch für die Übergabestation oder sonstige baulichen Veränderungen ab, die zum Zeitpunkt der Umstellung des Energieträgers gegeben sind. Wichtig ist, dass Sie bedenken, dass andere Heizsysteme oftmals sehr viel früher ersatzerneuert werden müssen und störanfälliger sind. Dies müssen Sie in die Berechnung mit einbeziehen. Wir haben die Erfahrung gemacht, dass über eine Laufzeit von ca. 30 Jahren die Fernwärme in der Re

Wo erhalte ich weitergehende Informationen zum Thema Fernwärme?

Weiter Informationen rund um das Thema Fernwärme erhalten sie von unseren Kundenbetreuern und auf den Internetseiten der Energie SaarLorLux, sowie auf der Internetseite www.fernwaerme-info.com des AGFW | Der Energieeffizienzverband für Wärme, Kälte und KWK e. V. 

Weitere FAQs rund um die Fernwärme in ganz Saarbrücken finden Sie hier

Fernwärmegebiet in Saarbrücken Burbach

Sie wollen überprüfen, ob Ihr Haus oder Gewerbe in unserem Fernwärmeausbaugebiet liegt? In der Karte sind die Straßen in denen die Saarbrücker Fernwärmeleitung bereits liegt, rot markiert.

Zeitplanung für den Fernwärmeausbau in Burbach

  • 04/05 2022

    Spatenstich/Baubeginn

  • 05/06 2022

    Bau Freileitung Burbacher Gärten

  • 07/08 2022

    Erdverlegung Leitungsbau Burbacher Gärten/Malstatter Brücke

  • 08/09 2022

    Querung Autobahn

  • 09/10 2022

    Anschluss Messezentrum

  • 03 2023

    Leitungsbau Umformstation Burbach (Brücke Burbacher Straße)

  • 04 2023

    Inbetriebnahme Fernwärmeleitung Burbach

Informationen anfordern und beraten lassen

Sie wollen mehr über den Fernwärmeausbau in Burbach erfahren? Füllen Sie einfach unser Formular aus und wir melden uns schnellstmöglich bei Ihnen.

Sie wollen lieber einen direkten Ansprechpartner?

Unser Fernwärme-Team steht Ihnen gerne bei allen Fragen rund um die Themen Fernwärme, Fördermöglichkeiten und Ausbau der Fernwärme in Burbach zur Verfügung.