MieterstromPlus

Sparen mit MieterstromPlus – Solarstrom direkt von Ihrem Hausdach!

Was ist MieterstromPlus?

Bei MieterstromPlus wird der Strom vor Ort auf dem Dach Ihres Mehrfamilienhauses mit Hilfe einer Solaranlage erzeugt.

Diese wird entweder vom Hauseigentümer oder von Energie SaarLorLux installiert.

Der Solarstrom wird direkt im Gebäude durch die Mieter oder Eigentümer verbraucht – ohne Nutzung des öffentlichen Stromnetzes.

Wie funktioniert das Ganze?

Eine Solaranlage auf dem Dach Ihres Hauses produziert Strom, der in das Hausnetz des Gebäudes eingespeist wird. Dort deckt er im besten Fall den aktuellen Energieverbrauch der darin wohnenden Mieter.

Wird hingegen mehr Strom benötigt als vor Ort erzeugt werden kann, beziehen die Mieter 100% Ökostrom von Energie SaarLorLux. Und umgekehrt wird, wenn mehr Strom produziert als verbraucht wird, der überschüssige Strom ins öffentliche Netz eingespeist.

Damit ist MieterstromPlus eine fortschrittliche Kombination aus Sonnenstrom von Ihrem Dach und Strom aus dem öffentlichen Netz.

Welche Vorteile habe ich als Vermieter mit MieterstromPlus?

  • Sie steigern durch die Solaranlage den Wert Ihrer Immobilie.
  • Sie erhöhen die Attraktivität Ihrer Immobilie, da
    • ihre Mieter weniger für Strom zahlen und
    • Sie ihren Mietern vor Ort erzeugten Solarstrom anbieten können.
  • Sie unterstützen aktiv die Energiewende.

Welche Vorteile habe ich als Mieter mit MieterstromPlus?

  • Sie zahlen für Ihren gesamten Strom einen geringeren Strompreis – mindestens 10% weniger als für den Grundversorgungstarif – weil
    • für den vor Ort erzeugten Strom die Netzentgelte in voller Höhe entfallen, da das öffentliche Netz nicht genutzt wird und
    • Mieterstrom von all jenen Umlagen und Abgaben befreit ist, die mit der Nutzung des öffentlichen Netzes verbunden sind.
  • Mit Ihrer Entscheidung für MieterstromPlus leisten Sie aktiv etwas für unsere Umwelt und bringen die Energiewende voran.

Welche Voraussetzungen sind wichtig für die Nutzung von MieterstromPlus?

  • Die Realisation von MieterstromPlus ist sowohl im Neubau als auch in bestehenden Gebäuden möglich.
  • Das Gebäude auf dem die Photovoltaikanlage installiert werden soll, sollte mindestens 15 Wohneinheiten haben, die sowohl privat als gewerblich genutzt werden können.
  • Der Anteil der Wohnfläche muss mindestens 40% der Gebäudefläche betragen.

Wie läuft so ein MieterstromPlus Projekt ab? Wer macht was?

  • Der Eigentümer des Gebäudes stellt sein Dach für die Installation der Solaranlage zur Verfügung.
  • Er muss sich um nichts weiter kümmern. Energie SaarLorLux ist verantwortlich für die Planung, Finanzierung, Installation, den Betrieb und die Wartung der gesamten Anlage.
  • Außerdem schließt Energie SaarLorLux direkt mit jedem Mieter, der den MieterstromPlus Tarif haben möchte, einen Stromliefervertrag und rechnet nach wie vor direkt mit den Mietern ab.

Mit anderen Worten: Ein Rundum-Sorglos-Paket für den Immobilieneigentümer und seine Mieter!

Ja, ich interessiere mich als Vermieter für MieterstromPlus! Bitte setzen Sie sich unverbindlich mit mir in Verbindung!

Kundendaten





Objektadresse





Kommentar

Ich bin damit einverstanden, dass die Energie SaarLorLux AG die von mir angegebenen Daten speichert und nutzt, um mir regelmäßig

Informationen zu Energielieferverträgen und zusätzlichen Dienstleistungen im Zusammenhang mit Energielieferverhältnissen der Energie SaarLorLux AG zukommen zu lassen. Es erfolgt keine Weitergabe der Daten durch die Energie SaarLorLux AG an Dritte. Diese Einwilligung kann ich jederzeit formlos gegenüber der Energie SaarLorLux AG widerrufen. Diese Einwilligung erlischt automatisch, sobald die Energie SaarLorLux AG von ihr über einen Zeitraum von einem Jahr keinen Gebrauch gemacht hat.

info

info

info

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder

Kontakt

foto_frankwagner

Frank Wagner
Tel.: (06 81) 5 87-46 57
frank.wagner@
energie-saarlorlux.com

 

MieterstromPlus

es2l_mieterstromplus_preview