Wie funktioniert GAMOR?

Effiziente Energieerzeugung mit Gas

Bei der Energieerzeugung mit GAMOR wird ausschließlich Erdgas als Energieträger eingesetzt.

Erdgas gilt als emissionsärmster fossiler Brennstoff. Sein gasförmiger Zustand erlaubt nämlich eine optimale Durchmischung mit der Verbrennungsluft. So wird, im Vergleich zur Steinkohleverbrennung, nahezu der gesamte Brennstoff auch wirklich verbrannt. Das hält die Emission niedrig. Das hat natürlich viele Vorteile für Saarbrücken und die Umwelt: Durch den ausschließlichen Einsatz von Erdgas wird zum einen der Ausstoß von Stick- und Schwefeloxiden sowie Staub spürbar verringert.

Energie SaarLorLux reduziert mit GAMOR den CO2-Ausstoß in Saarbrücken um rund 60.000 t/Jahr!

GAMOR wird in Ergänzung zum bereits bestehenden Heizkraftwerk Römerbrücke betrieben. Auch hier wird dann nur noch Gas als Brennstoff für die Erzeugung von Strom und Wärme verwendet.