Datensicherheit

Informationen zu Erhebung und Verarbeitung personenbezogener Daten auf Grundlage einer Einwilligung des Betroffenen
(Art. 13 Datenschutz-Grundverordnung)

Sie haben der Energie SaarLorLux AG („Energie SaarLorLux“) eine Einwilligung zur Erhebung und Verarbeitung personenbezogener Daten erteilt. Energie SaarLorLux ist anlässlich der Erhebung Ihrer personenbezogener Daten gemäß Artikel 13 der europäischen Datenschutz-Grundverordnung („DSGVO“) verpflichtet, Sie insoweit umfassend zu informieren. Personenbezogene Daten im Sinne der nachfolgenden Mitteilungen sind sämtliche Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen.

1. Verantwortlicher gemäß Art. 4 Ziffer 7 DSGVO

Verantwortlicher im Sinne der Vorschriften des Datenschutzes ist die

Energie SaarLorLux AG, Richard-Wagner-Str. 14-16, 66111 Saarbrücken
Telefon: 0681 / 587 – 4777
E-Mail: info@energie-saarlorlux.com

2. Datenschutzbeauftragter

Den Datenschutzbeauftragten der Energie SaarLorLux AG erreichen Sie unter folgenden Kontaktdaten:

Energie SaarLorLux AG, Datenschutzbeauftragter, Richard-Wagner-Str. 14-16, 66111 Saarbrücken
Telefon: 0681 / 587 – 4777
E-Mail: datenschutz@energie-saarlorlux.com

3. Zwecke und Rechtsgrundlagen der Verarbeitung

Die genauen Zwecke, zu denen Energie SaarLorLux Ihre personenbezogenen Daten erhebt und verarbeitet, wurden Ihnen unmittelbar im Rahmen der Einholung Ihrer Einwilligung mitgeteilt. In der Regel besteht der Zweck der Erhebung und Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten insoweit in der Durchführung von Direktwerbung für eigene Produkte der Energie SaarLorLux sowie die Durchführung von Markt- und Meinungsumfragen auf anderen Wegen als dem Postweg.
Rechtsgrundlage ist in allen Fällen, in denen Sie eine Einwilligung zur Erhebung und Verarbeitung personenbezogener Daten erteilt haben, Art. 6 Abs. 1 Buchstabe a) DSGVO.

4. Empfänger Ihrer personenbezogenen Daten

Inwieweit eine Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten an Dritte erfolgt, wurde Ihnen unmittelbar im Rahmen der Einholung Ihrer Einwilligung mitgeteilt. Soweit in diesem Rahmen im Einzelfall keine Mitteilung gemacht wurde, erfolgt eine Übermittlung Ihrer Daten an Dritte nicht, es sei denn, Energie SaarLorLux ist hierzu aufgrund gesetzlicher Bestimmungen verpflichtet oder die Übermittlung ist aufgrund gesetzlicher Bestimmungen ausdrücklich zulässig.

5. keine Übermittlung in Drittländer oder an internationale Organisationen

Eine Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten an Empfänger außerhalb der EU/des EWR (Drittländer) oder internationale Organisationen erfolgt nicht.

6. Dauer der Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten

Im Rahmen der Einholung Ihrer Einwilligung werden Ihnen in der Regel konkrete Informationen zur Dauer der Verarbeitung und Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten mitgeteilt. Sofern solche Informationen im Einzelfall nicht mitgeteilt wurden, verarbeitet und speichert Energie SaarLorLux Ihre personenbezogenen Daten bis zur Erreichung des Zwecks, zu welchem sie jeweils erhoben wurden. Ihre personenbezogenen Daten werden nach Zweckerreichung gelöscht, sofern die befristete Vorhaltung der Daten nicht zu folgenden Zwecken weiter erforderlich ist:

  • Erfüllung handels- und steuerrechtlicher Aufbewahrungsfristen (diese bis zu zehn Jahren ab Ende des bestehenden Vertragsverhältnisses betragen)
  • Erhaltung von Beweismitteln im Rahmen der gesetzlichen Verjährungsvorschriften (diese können im Einzelfall bis zu 30 Jahre betragen, wobei die regelmäßige Verjährungsfrist drei Jahre beträgt)

7. Ihre Rechte

Sie haben das Recht, jederzeit Auskunft über die zu Ihrer Person bei Energie SaarLorLux gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen (Art. 15 DSGVO in Verbindung mit § 34 BDSG neu). Nach Maßgabe der jeweils einschlägigen gesetzlichen Bestimmungen stehen Ihnen weiter das Recht auf Berichtigung (Art. 16 DSGVO), das Recht auf Löschung (Art. 17 DSGVO in Verbindung mit § 35 BDSG), das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DSGVO) sowie das Recht zu, Ihre bei Energie SaarLorLux gespeicherten personenbezogenen Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten und sie an einen von Ihnen benannten Dritten direkt übermitteln zu lassen (Recht auf Datenübertragbarkeit, Art. 20 DSGVO). Sie können ferner unter den Voraussetzungen des Art. 21 DSGVO der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch Energie SaarLorLux widersprechen (nähere Informationen unter „Widerspruchsrecht“).

Ihre Einwilligung in die Verarbeitung personenbezogener Daten können Sie jederzeit gegenüber Energie SaarLorLux widerrufen. Die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung Ihrer personenbezogener Daten auf Grundlage der erteilten Einwilligung bis zu einem erklärten Widerruf bleibt von diesem Widerruf unberührt.

Sofern Sie der Auffassung sind, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch Energie SaarLorLux gegen die Vorschriften des Datenschutzes verstößt, haben Sie das Recht auf Beschwerde (Art. 77 DSGVO) bei der zuständigen Aufsichtsbehörde:

Unabhängiges Datenschutzzentrum Saarland, Fritz-Dobisch-Str. 12, 66111 Saarbrücken
Telefon: 0681 / 94781 – 0
Telefax: 0681 / 94781 – 29
E-Mail: poststelle@datenschutz.saarland.de

8. Freiwilligkeit der Einwilligung

Soweit die Erhebung und Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf einer von Ihnen erteilten Einwilligung gründet, ist die Erteilung dieser Einwilligung freiwillig. Sofern in Einzelfällen die Datenbereitstellung für die Erfüllung eines Vertrages, einschließlich der Erbringung einer Dienstleistung, zwingend erforderlich ist, weist Energie SaarLorLux jeweils im Rahmen der Einholung der Einwilligung gesondert darauf hin, dass mit dem Widerruf der Einwilligung auch der entsprechende Vertrag beendet wird.

9. Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung

Zur Begründung und Durchführung von Geschäftsbeziehungen nutzt Energie SaarLorLux grundsätzlich keine vollautomatisierte Entscheidungsfindung gemäß Art. 22 DSGVO. Sollte Energie SaarLorLux diese Verfahren in Einzelfällen einsetzen, werden Sie hierüber gesondert informiert.

Widerspruchsrecht

Sie sind berechtigt, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten durch Energie SaarLorLux zum Zwecke der Direktwerbung einzulegen; dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht. Widersprechen Sie der Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung, so wird Energie SaarLorLux die personenbezogenen Daten nicht mehr für diese Zwecke verarbeiten.
Der Widerspruch kann formfrei unter Nutzung der oben unter Ziffer 1. genannten Kontaktdaten erfolgen.