Zum Inhalt Zum Hauptmenü

Außergewöhnlicher Transport – Kamine für GAMOR in einem Stück

Am 13. Dezember voraussichtlich in der Zeit zwischen 11.00 und 15.00 Uhr werden die 2 Kamine für das neue Gasmotorenkraftwerk Römerbrücke (GAMOR) der Energie SaarLorLux angeliefert.  Die 37 m hohen Kamine mit einem Durchmesser von 5 m werden mit 64 m langen Spezialtransportern in einem Stück angeliefert. Die Zufahrt erfolgt über die Ostspange und eine speziell für die Anlieferung eingerichtete Baustelleneinfahrt.

Der Transport ist aufgrund seiner außergewöhnlichen Länge von der Polizei begleitet. Während der Anlieferung wird es zu Verkehrsbehinderungen kommen.

Die Kamine enthalten zwei bzw. drei Kaminzüge, an die jeweils einer der 5 neue Gasmotoren angekoppelt werden.

„Die Anlieferung der Kamine wird sicher ein besonders eindrucksvolles Ereignis und markiert den nächsten Meilenstein im Projekt GAMOR“, freut sich Joachim Morsch, Vorstand und Sprecher der Energie SaarLorLux.

Mittels eines Spezialkranes mit einer Traglast von 400 t werden die Kamine in den Folgetagen zwischen GAMOR-Gebäude und Leinpfad aufgerichtet. Vorher müssen jedoch noch weitere Großkomponenten wie z.B. die Wärmetauscher und Katalysatoren in das, im Endausbau ca. 21 m hohe, GAMOR-Gebäude eingebracht werden.