Ein Blick ins Wohnzimmer der Affen des Saarbrücker Zoos

06.10.2020

Energie SaarLorLux hat ein weiteres Gehege im Saarbrücker Zoo mit einer Kamera ausgestattet. Damit haben alle Tierliebhaber jetzt die Möglichkeit, neben den Pinguinen auch die Affen bequem von zu Hause aus zu beobachten.

Die Kamera zeigt live Einblicke in das Leben der Javaneveraffen und ist von Sonnenauf- bis Sonnenuntergang über www.energie-saarlorlux.com/zooblick zu erreichen. Um eine störungsfreie Bildübertragung zu gewährleisten und die Datenleitungen nicht unnötig zu belasten macht die Kamera Aufnahmen im 10 Sekunden-Rhythmus.

„Wir freuen uns, gemeinsam mit unserem Kooperationspartner, dem Saarbrücker Zoo, allen Interessierten die Möglichkeit zu geben, am Leben der Javaneveraffen teilzuhaben“, erklärt Joachim Morsch, Vorstand  und Sprecher der Energie SaarLorLux. „Mit dieser Aktion unterstreichen wir unsere lokale Verbundenheit, verbunden mit unserem Servicegedanken der uns von vielen anderen unterscheidet“.

Auch die Falken, die in der Regel am Schornstein des Heizkraftwerks Römerbrücke nisten, sind über die Internetseite der Energie SaarLorLux www.energie-saarlorlux.com/falken zu beobachten.