Tag der offenen Tür im Heizkraftwerk Römerbrücke

25.05.2018

Am 10. Juni 2018, von 11 bis 19 Uhr, öffnet das Heizkraftwerk Römerbrücke wieder für alle Interessierten seine Türen. Das Familienfest bietet neben Rundgängen durch das Heizkraftwerk im Halbstunden-Takt auch Führungen unter dem Motto „Der andere Blick“ mit Themen wie Kunst, Architektur, Ökologie und Historie, die stündlich durchgeführt werden. Informationstafeln für Besucher geben auch außerhalb der Führungen interessante Einblicke und Hintergründe zum Heizkraftwerk.

Nach der offiziellen Eröffnung durch die Oberbürgermeisterin der Stadt Saarbrücken, Charlotte Britz und den Vorstand und Sprecher der Energie SaarLorLux, Joachim Morsch um 11.30 Uhr, startet das Programm mit vielen Attraktionen für Groß und Klein.

Neben der Coverband Makademia werden Eddie Zauberfinger mit seinem Liedtheater und der Kinderzauberer Ludwinikus für Unterhaltung sorgen. Kinderschminken, Airbrush-Tattoos, T-Shirt-Malen, das Herstellen von Wachshänden und die Fernwärme-Baustelle runden das Programm, das von Radio Salü moderiert wird, ab. Die Hauptattraktion ist der Skycage, eine Glasgondel in 60 Meter Höhe. Er bietet einen ganz besonderen Blick auf das Fest und die Stadt Saarbrücken.

Informationen rund um das Thema Energie erhält man am Stand der Energie SaarLorLux. Partnerunternehmen präsentieren zudem energiebezogene Produkte und Dienst-leistungen: Das Fitnessstudio Bodystreet erklärt die Möglichkeiten des effizienten EMS-Trainings und der Giant Sore Saarbrücken ermöglicht Testfahrten auf neuesten E-Bikes. Die Marke smart EQ, vertreten durch das smart Center Saarbrücken, bietet die Möglichkeit Elektro-Fahrzeuge selbst zu fahren. Besucher können bei einer Probefahrt alle aktuellen Modelle (smart fortwo EQ und smar forfour EQ) des smart EQ vor Ort kennenlernen und sich von Mitarbeitern des smart Centers Saarbrücken ausführlich zum Thema E-Mobilität beraten lassen. Es wird außerdem über die Lademöglichkeiten für Elektroautos informiert. Die Saarbrücker Stadtwerke spendieren ein Glas köstliches Wasser – schließlich ist in Saarbrücken das Trinkwasser besonders sauber.

„Uns ist es wichtig, dass der Tag der offenen Tür im Heizkraftwerk Römerbrücke mit seinem vielseitigen Programm ein Tag für die ganze Familie wird. Deshalb bieten wir auch alle Speisen und Getränke zu familienfreundlichen Preisen an. Wir freuen uns auf Ihren Besuch“, so Joachim Morsch, Vorstand und Sprecher der Energie SaarLorLux.

Hintergrund Heizkraftwerk Römerbrücke: Seit 1964 steht das Heizkraftwerk Römerbrücke für eine effiziente, dezentrale Erzeugung von Strom und Wärme. Das Heizkraftwerk versorgt die Saarbrücker auf nachhaltige Weise mit Energie. Die Produktion erfolgt in Kraft-Wärme-Kopplung: Strom und Wärme werden dabei gemeinsam erzeugt und die Brennstoffe somit besonders effizient und umweltschonend eingesetzt. Mit der außergewöhnlichen Industriearchitektur, dem 177 Meter hohen, beleuchteten Schornstein und der Kunst am Bau gehört es zu den markantesten Gebäuden in Saarbrücken. Das Heizkraftwerk hat sich so zu einem eindrucksvollen Wahrzeichen der Stadt entwickelt. Für seine vorbildliche und innovative Energiepolitik hat die Stadt Saarbrücken auch dank des Heizkraftwerks schon 1992 den UNO-Umweltpreis erhalten. Seit 2001 wurde es grundlegend technisch saniert und optimiert. In die Erneuerung der Anlagen wurden über 100 Mio. Euro investiert. Dadurch gehört das Heizkraftwerk zu den modernsten Gaskraftwerken Deutschlands. Das Heizkraftwerk Römerbrücke gehört zur Energie SaarLorLux, die über 160.000 Saarbrücker mit Strom, Gas, Fernwärme, Haustechnik zur Energieerzeugung und energienahen Dienstleistungen beliefert.