Flughafen Saarbrücken setzt auf moderne LED-Technik

31.01.2017

Die Flug-Hafen-Saarland GmbH und Energie SaarLorLux rüsten derzeit das Parkhaus und die Park-Freiflächen am Saarbrücker Flughafen auf LED-Beleuchtung um. Ziel ist eine Einsparung von Stromkosten, die deutliche Reduzierung von Wartungsarbeiten und die gleichmäßige, flackerfreie Ausleuchtung der Parkflächen.

Das neue Beleuchtungskonzept, das von der Energie SaarLorLux gemeinsam mit ihrem LED-Partner powerplus umgesetzt wird, sieht nicht nur die Umrüstung der bestehenden Technik auf LED vor, sondern auch eine nahezu Verdopplung der Lichtpunkte. Da die neuen Lampen aber mit einer vergleichsweise niedrigeren Leistung von lediglich 35 Watt auskommen, sinkt der Stromverbrauch für die Gesamtbeleuchtung trotzdem. Mit bis zu 50.000 Betriebsstunden sind LED-Leuchten besonders wartungsarm und reduzieren so auch die Folgekosten im Betrieb. Bis Ende Januar soll die Installation der über 400 Lampen abgeschlossen sein. Der Flughafen investiert für die neue LED-Beleuchtung rund 80.000 €.

„Die Umrüstung des Parkhauses und der Parkflächen auf LED-Beleuchtung ist ein kleiner, aber wichtiger Schritt, unseren Airport im Hinblick auf die Kosten zukunftssicher zu machen. Außerdem zeigen wir, dass wir nicht nur beim Fliegen höchsten Wert auf Sicherheit legen, sondern bereits bei der An- und Abreise der Fluggäste“, kommentiert der Geschäftsführer des Flughafens Saarbrücken das Projekt.

Flughafen LED 1

 

 

 

 

 

Flughafen LED 2

 

 

 

 

 

 

Fotodownload unter https://sharegallery.strato.com/u/HAzVB2sT/2HJK555J

Fotoquelle: Flughafen Saarbrücken