Sportliche Kooperation für mehr Energieeffizienz

25.10.2016

Seit dem 24.10.2016 arbeiten Energie SaarLorLux, die Gemeindewerke Kleinblittersdorf, der SV Auersmacher und PowerPlus eng zusammen, um eine preiswerte Energieversorgung für den Verein sicherzustellen und dabei die Energieeffizienz deutlich zu erhöhen.

Im Rahmen der Kooperation wird Energie SaarLorLux, in Zusammenarbeit mit dem LED-Lichtspezialisten PowerPlus, die Energieeinsparpotenziale des Sportvereins untersuchen. Gemeinsam mit dem SV Auersmacher werden konkrete Maßnahmen umgesetzt, um den Energieverbrauch maßgeblich zu reduzieren und so die Budgets des Vereines zu entlasten. Zentraler Punkt wird hierbei die Umstellung des Sportheims und der Flutlichtanlage des Kunstrasenplatzes auf modernste LED-Technik sein. Der Stromverbrauch der Anlage wird damit um mehr als 50% sinken.

Weiterhin wird der Sportverein Auersmacher mit Unterstützung der Gemeindewerke Kleinblittersdorf alle Vereinsmitglieder regelmäßig über Energieeinsparmöglichkeiten in den eigenen Wohnungen und Häusern informieren.

Über die Marke kommpower, unter der die Gemeindewerke Kleinblittersdorf Strom und Gas anbieten, erhalten die Vereinsmitglieder ferner ein attraktives Angebot für die Strom- und Gasversorgung. Eine Familie mit einem Jahresverbrauch von 21.000 kWh kann beim neuen kommpower-Gasangebot verglichen mit dem bisherigen Angebot tarifabhängig einen dreistelligen Eurobetrag/Jahr sparen. Zudem wird der günstige Preis bis zum 31.12.2018 garantiert. Wer Strom und Gas im Kombipaket bezieht, kann noch mehr sparen.

„Mit dieser Kooperation bekennen wir uns klar zu den Bürgerinnen und Bürgern die in der Region leben und zu den saarländischen Vereinen. Mit ihrer großen Energiekompetenz stehen die Partner für den ressourcenschonenden Umgang mit Energie“, bewertet Dr. Jochen Starke, Vorstandsvorsitzender der Energie SaarLorLux die Kooperation.

Manfred Berger, stellvertretender Geschäftsführer des Sportvereins Auersmacher erklärt: „Diese Kooperation bietet dem SV Auersmacher die einmalige Gelegenheit, neben einer spürbaren Verringerung der Energiekosten auch eine erhebliche Verbesserung der Ausleuchtung des Kunstrasenplatzes zu erreichen. Dadurch ergibt sich für den Spiel- und Trainingsbetrieb insbesondere unserer Jugendmannschaften eine deutliche Qualitätsverbesserung. Gleichzeitig erhoffen wir uns durch eine enge Zusammenarbeit mit unseren Partnern, auch unseren Vereinsmitgliedern nützliche Tipps zur Einsparung von Energiekosten zu vermitteln.“

„Wir freuen uns, dass wir als örtlicher Versorger und neuer Vertragspartner des SV Auersmacher den Verein aufgrund der günstigen Strom- und Gaspreise und somit durch die erzielbaren Einsparungen bei den Energiekosten in seiner vorbildlichen Arbeit, insbesondere im Jugendbereich unterstützen können. Natürlich können von diesen günstigen Angeboten auch alle Vereinsmitglieder profitieren. Auch für sie gilt das günstige Angebot. Auf jeden Fall steht für uns fest, dass diese Kooperation für alle nur Vorteile bringen wird“, ergänzt Thomas Brach, Geschäftsführer der Gemeindewerke Kleinblittersdorf.