Mehr grüner Strom aus Saarbrücken – Energie SaarLorLux investiert weiter in den Ausbau Erneuerbarer Energien

26.07.2016

Seit dem 26.7.2016 erzeugt Energie SaarLorLux mit 3 weiteren Photovoltaik-Anlagen umweltfreundlichen Solarstrom in Saarbrücken. 

Der Saarbrücker Energieversorger hat die Anlagen mit einer Gesamtleistung von 101 kWp auf den Dächern von Gebäuden sowohl auf dem Saarbrücker Innovationscampus, als auch dem auf den Saarterrassen in Burbach errichtet. Die 390 Solarmodule verteilen sich auf eine Dachfläche von insgesamt rund 1600 m2.

Um dem hohen Qualitätsanspruch des Unternehmens und der Nutzungsdauer von mindestens 25 Jahren gerecht zu werden, wurden langlebige Solarmodule des deutschen Herstellers IBC Solar verbaut.

Mit einer erwarteten Jahresstromerzeugung von rund 100.000 kWh können rechnerisch 30 Mehrfamilienhäuser mit umweltfreundlichem Strom aus Sonnenkraft versorgt werden. Pro Jahr werden durch die Solaranlagen rund 70 Tonnen schädliches CO2 eingespart.

„Nach dem Bau der Photovoltaikanlage auf dem Parkhaus am Eurobahnhof im letzten Jahr verfolgen wir mit den neuen Anlagen weiter unsere Strategie zu mehr grünem Strom in Saarbrücken“, erklärt Dr. Starke, Vorstandsvorsitzender der Energie SaarLorLux. „Wir werden auch in Zukunft in die Region und die Umwelt investieren.“

Im August 2016 wird eine weitere Photovoltaikanlage mit einer Spitzenleistung von 73 kWp, die von Energie SaarLorLux im Auftrag der Kassenärztlichen Vereinigung Saarland errichtet wird, fertiggestellt.

Foto-Download unter https://sharegallery.strato.com/u/HAzVB2sT/HWQdUGNn