Haushalte mit geringem Einkommen können bis zu 200 Euro sparen

25.04.2016

Energie SaarLorLux setzt ihre kostenlose Energieberatung für Haushalte mit geringem Einkommen fort. Dafür hat das Saarbrücker Energieunternehmen die bestehende Kooperation mit der Caritas Saar-Hochwald und dem Diakonischen Werk an der Saar unter Koordination durch die Arge Solar bis  31.12.2017 verlängert.

 

Zwischen 100 und 200 Euro Energiekosten pro Jahr können Haushalte durch die Beratung sparen.

 

Teilnahmeberechtigt sind alle Kunden der Energie SaarLorLux, die nur über ein geringes Einkommen verfügen, also vor allem Bezieher von Arbeitslosengeld II, Sozialhilfe oder Wohngeld, sowie Kunden mit einem Zuschlag zum Kindergeld. Auch Personen, deren Einkommen unter dem Pfändungsfreibetrag liegt und Rentnerinnen und Rentner mit geringem Einkommen können eine kostenlose Energieberatung anfordern.

 

Interessierte können sich bei Energie SaarLorLux unter Tel. 0681 587 4777 oder per E-Mail unter info@energie-saarlorlux.com melden. Die Kundenbetreuer vermitteln dann den Kontakt zu den Stromsparhelfern.