Energie SaarLorLux mit Solar- und Energieberatung beim Tag der offenen Tür am Eurobahnhof

22.09.2015

Am 26. September informiert Energie SaarLorLux anlässlich des Tages der offenen Tür im Quartier Eurobahnhof über Solaranlagen für das Eigenheim und über Energieberatung für einkommensschwache Haushalte. Energie SaarLorLux ist zwischen 12.00 Uhr bis 16.00 Uhr mit einem Beratungsstand direkt am Ost-Zugang des Hauptbahnhofes vertreten.

Die Energieexperten informieren darüber, welche Vorteile eine eigene Solaranlage bietet. Am Stand kann direkt eine Aussage über die Wirtschaftlichkeit für die individuelle Wohnsituation getroffen werden. Hauptargumente für die Solaranlage sind in den meisten Fällen eine attraktive Rendite und der Wunsch, die Energiewende selber mitzugestalten.

Natürlich geben die Mitarbeiter der Energie SaarLorLux auch Vorab-Informationen zum neuen EnergiePortal, das am 28. September im Internet freigeschaltet wird. Hier können sich Interessierte über Heizungen, Solaranlagen, Stromspeicher, Smart Home-Systeme , Stromtankstellen etc. informieren, diese für Ihr Eigenheim individuell planen und auch erwerben. Einziger Vertragspartner, auch für die Installation durch regionale Partner, ist dabei Energie SaarLorLux. Schirmherrin des EnergiePortals ist Anke Rehlinger, Wirtschaftsministerin des Saarlandes.

Einkommensschwache Haushalte, ob Familien mit Kindern, Singles oder Rentner werden am Stand der Energie SaarLorLux zu den Möglichkeiten beraten, mit einem geänderten Verbrauchsverhalten und Hilfsmitteln, die die Energieeffizienz deutlich steigern, ihre Energiekosten zu senken. Energie SaarLorLux bietet hierzu konkrete Vor-Ort-Beratungen an, die in Zusammenarbeit mit der Arge Solar durchgeführt werden.