Energie SaarLorLux senkt Preise für Strom, Gas und Fernwärme

14.01.2015

Energie SaarLorLux senkt in 2015 ihre Preise für Haushaltskunden für Strom, Gas und Fernwärme.

Die Strompreissenkung erfolgt zum 1.3.2015 und beträgt produktabhängig bis zu 2%. Sie ergibt sich im Wesentlichen aus einer Veränderung der staatlichen Umlagen und Abgaben sowie gesunkenen Netznutzungsentgelten.

Dabei spielt die zur Subventionierung der Produktion von Ökostrom erhobene EEG-Umlage, die immer wieder in den Medien diskutiert wird, eher eine untergeordnete Rolle. Ihre Senkung um 0,07 Cent/kWh wird der Privatkunde kaum spüren. Schwerer ins Gewicht fällt z.B. die Reduzierung der Haftungsumlage für Windkraftanlagen vor der Küste Deutschlands. Für diese Offshore-Anlagen müssen ebenfalls alle Verbraucher zahlen. Sie verringert sich beispielsweise um 0,3 Cent/kWh. Andere Umlagen, wie z.B. der Aufschlag nach dem Kraft-Wärme-Kopplungsgesetz steigen hingegen um 0,08 Cent/kWh.

Zusätzlich ist es Energie SaarLorLux gelungen, den Strom für die Privatkunden günstiger einzukaufen. Auch diese Einkaufsvorteile gibt Energie SaarLorLux an ihre Kunden weiter.

Die Gaspreise wird Energie SaarLorLux zum 1.4.2015 senken. Hier werden sowohl gesunkene Entgelte für die Netznutzung als auch Einkaufsvorteile an die Kunden weitergereicht.

Alle Kunden werden in den kommenden Wochen über die Preissenkungen persönlich informiert.

 

Bereits zum 1.1.2015 hat Energie SaarLorLux auch die Preise für Fernwärme leicht gesenkt.