Energie SaarLorLux hält Strom- und Gaspreise stabil

18.02.2014

Der Saarbrücker Energieversorger Energie SaarLorLux wird seine Strom- und Gaspreise bis ins Jahr 2015 hinein stabil halten.

Dies garantiert Energie SaarLorLux – obwohl die EEG-Abgabe, mit der der Ausbau der erneuerbaren Energien gefördert wird, zum 1. Januar 2014 um fast 1 Cent je Kilowattstunde gestiegen ist. „Unsere Strompreise werden sich bis mindestens März 2015 nicht verändern. Die durch die EEG-Umlage entstehenden Mehrkosten können wir durch gesunkene Einkaufspreise, die wir an unsere Kunden weitergeben, ausgleichen“, so Dr. Jochen Starke, Vorstandsvorsitzender der Energie SaarLorLux.

Das Unternehmen wird auch seine Gaspreise bis mindestens zum April 2015 stabil halten. Grund für die Entscheidung sind nur geringfügige Veränderungen der Einkaufspreise und der Netznutzungsentgelte. „Wir freuen uns, dass unsere Kunden damit über zwei volle Heizperioden – also diesen und den nächsten Winter – von unveränderten Gaspreisen profitieren“, ergänzt Starke.

Daneben sinken die Fernwärmepreise des Unternehmens zum 1. April 2014.