Die Saarbrücker Siedlungsgesellschaft und Energie SaarLorLux warnen vor Betrügern in Saarbrücken

11.07.2013

Die Saarbrücker gemeinnützige Siedlungsgesellschaft mbH (SGS mbH) und Energie SaarLorLux AG warnen die Saarbrücker vor unlauteren Methoden des Kundenfangs. Derzeit klingeln Betrüger in Saarbrücken im Bereich der Fennerstraße an den Haustüren. Sie behaupten, die SGS mbH wolle den Energielieferanten wechseln und verlangen von Bewohnern eine Unterschrift unter einen Energieliefervertrag.

Die SGS mbH weist ausdrücklich darauf hin, dass sie keine Mitarbeiter oder andere Personen beauftragt hat, Ihre Mieter anzusprechen. Ein Wechsel des bisherigen Versorgers ist von der SGS mbH nicht initiiert.

Energie SaarLorLux rät im Zweifelsfall im Kundenzentrum der Energie SaarLorLux
(Tel. 0681 587 4777) anzurufen.

Energie SaarLorLux weist alle Kundinnen und Kunden darauf hin, dass für bereits an der Haustür unterschriebene Verträge ein 14-tägiges Widerspruchsrecht gilt. Auf dieser Basis können die betrogenen Saarbrücker mit einem kurzen Brief, einer Postkarte oder auch E-Mail ihre an der Haustür unterschriebene Vertragserklärung widerrufen.