Energie SaarLorLux warnt vor gefälschten Stromrechnungen

19.10.2010

Nach Kenntnis der Energie SaarLorLux sind zurzeit deutschlandweit gefälschte Stromrechnungen per Post im Umlauf. Bei dem angeschriebenen Personenkreis handelt es sich offenbar hauptsächlich um Gastronomiebetriebe. Als Ausstellerin und Absenderin wird in diesen Rechnungen die „Stadtwerke GmbH & Kraftwerke AG“ genannt.

Unter den auf den Rechnungen angegebenen Telefon- und Faxnummern ist niemand zu erreichen. Die angegebene Internetadresse www.stadtwerke.de führt auf die Internetpräsenz der Stadtwerke Hannover AG.

Die Stadtwerke Hannover AG ist jedoch nicht Aussteller und Absender dieser Rechnungen und die den Rechnungen beigelegten vorgefertigten Überweisungsträger enthalten nicht die Bankverbindung der Stadtwerke Hannover AG.

Die Stadtwerke Hannover AG teilte mit, dass sie wegen des Sachverhalts Strafanzeige bei der Staatsanwaltschaft erstatten werde. Energie SaarLorLux empfiehlt Adressaten dieser Stromrechnungen Strafanzeige bei der für Sie zuständigen Polizeidienststelle zu stellen.