10 Jahre Strom und Wärme für die Universität des Saarlandes

17.12.2008

Die Universität des Saarlandes setzt für ihre Strom- und Wärmelieferung weiter auf die Energie SaarLorLux. Das ist das Ergebnis einer europaweiten Ausschreibung, die das Landesamt für Zentrale Dienste für die Universität durchgeführt hat.

Dabei ging es um einen erheblichen Strom- und Wärmebedarf: Ab Oktober 2009 wird das Saarbrücker Energieunternehmen für die Universität jährlich 27 Mio. Kilowattstunden Strom – das entspricht etwa dem Jahresbedarf von 8.000 Haushalten – und 50 Mio. Kilowattstunden Wärme zur Verfügung stellen. Die Universität hat den Vertrag für die längste angebotene Laufzeit von zehn Jahren abgeschlossen.

„Wir freuen uns, die langjährige partnerschaftliche Zusammenarbeit mit der Universität des Saarlandes für eine weitere Dekade fortsetzen zu können“, so Arno Büx, Vorstandsvorsitzender der Energie SaarLorLux. „Diese Partnerschaft ging schon immer über die bloße Lieferung von Energie hinaus und umfasste vielfältige Dienstleistungen der Energie SaarLorLux, die der Universität helfen, unter sich stetig verändernden Rahmenbedingungen die Energie immer möglichst effizient zu nutzen.“